Jahresabschlüsse

 

 

 Entscheidender Aktivposten für Ihre Bilanz:

unsere Erfahrung

Das einzig Dauerhafte in der Steuergesetzgebung ist der Wandel. Gesetze und Verordnungen unterliegen einer permanenten Veränderung. Dieses betrifft insbesondere auch die Unterschiede zwischen Handels- und Steuerbilanz.

 

Eine Rechnungslegung unter Beachtung handels- und steuerrechtlicher Vorschriften erfordert Erfahrung, um mit dem Einsatz bilanzpolitischer Instrumente gesetzliche Wahlrechte in Ihrem Sinne optimal ausüben zu können.

 

Entscheidungen zur Glättung von Unternehmensergebnissen, zur Inanspruchnahme von Sonderabschreibungen und zur Darstellung von Kapitalkonten haben besondere Bedeutung, wenn es z.B. darum geht, steuergestaltend zu wirken und einen Jahresabschluss auch im Hinblick auf eine Optimierung des Ratings bei Banken entsprechend darzustellen.



 

Unsere Leistungen:

 

  • Erstellung von Jahresabschlüssen nach Handels- und Steuerrecht
  • Betreuung von Einzelunternehmen, Personen- u. Kapitalgesellschaften
  • Erstellung von Eröffnungs- u. Zwischenbilanzen, Liquidationsbilanzen
  • Erstellung von Bilanzberichten und Darstellung des Anlagevermögens
  • Erstellung von Sonder- und Ergänzungsbilanzen bei Personengesellschaften
  • Erstellung von Gewinnermittlungen und Einnahme-/Überschussrechnungen
  • Erstellung unterjähriger und vorläufiger Erfolgsrechnungen
  • Begleitung zu Jahresabschlussbesprechungen mit Kreditinstituten
  • Hilfestellung bei der Offenlegung des Jahresabschlusses im Bundesanzeiger
  • Bilanzanalyse und Branchenvergleiche
  • Durchführung von Plausibilitätsprüfungen (§ 18 KWG)